Der erste universitäre Abschluss in «Leadership and Inclusion»

28.11.2022
4/2022

Gendergerechtigkeit und Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen oder Migrationshintergrund – lauten die Themen der Stunde. Oft tun sich Führungskräfte mit den Themen Integration und Diversität schwer. Deshalb führt Rochester-Bern Executive Programs ab Sommer 2023 den ersten universitären Studiengang mit Abschluss in «Leadership and Inclusion» durch. Dieser unterstützt Personen in Leitungspositionen, ihre Führungskompetenzen weiterzuentwickeln und heterogene Teams erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Anzeige

Forschung und Praxis haben längst belegt, dass (professionell gemanagte) diverse Teams stärkere Resultate erzielen. Deshalb rüstet die neue Weiterbildung von Rochester-Bern Executive Programs (RoBe) Führungskräfte mit den nötigen Werkzeugen aus.

Führung, Kommunikation und Diversität 

Das Programm «CAS Leadership and Inclusion» von Rochester-Bern fokussiert auf drei Pfeiler: Die eigenen Führungskapazitäten festigen, Kommunikationsfähigkeiten stärken und Diversität erfolgreich fördern. Die Teilnehmenden setzen sich mit ihrem eigenen Führungsstil auseinander und befassen sich damit, wie Führungs- und Kommunikationssituationen im Kontext von Diversität und Inklusion erfolgreich gemeistert werden. Gleichzeitig unterstützt der Studiengang die Teilnehmenden in der Förderung von Chancengleichheit zur Einbindung einer vielfältigen Belegschaft. 

Renommierte Dozierende und interaktives Format

Rochester-Bern vereint Dozierende aus unterschiedlichen Business Schools und bietet den Teilnehmenden dadurch einen Pool an speziell ausgesuchten und besonders erfahrenen Expert/-innen sowie versierten Gastreferierenden. Auch das Format des Zertifikatslehrgangs bietet einen einzigartigen Mix: Workshops, Coaching-Sessions, Mentoring-Unterstützung, Leadership-Lab-Simulation, Firmenbesuche sowie optionale virtuelle Stammtisch-Treffen. Jeweils nach den Moduldurchführungen lösen die Teilnehmenden praxisorientierte Wissenstransferaufgaben. Diese dienen der Vertiefung und direkten Anwendung der Modulinhalte im Kontext des eigenen Unternehmens. So haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, das Gelernte direkt im Berufsalltag umzusetzen.

Zielpublikum und Konditionen

Machen Sie jetzt den nächsten Schritt, um zukünftige Management-Herausforderungen erfolgreich zu meistern – und Diversität im Unternehmen mitzufördern.

Informieren Sie sich über die Rochester-Bern Weiterbildung «CAS Leadership and Inclusion». 

Ansprechperson:  Nadine Heuberger

Chief Program Development Officer

phone +41 31 684 37 64

mobile +41 79 690 13 72

mail nadine.heuberger@rochester-bern.ch

Rochester-Bern Executive Programs (RoBe) ist die führende Boutique-Business School der Schweiz. Sie inspiriert, entwickelt und vernetzt Fach- und Führungskräfte sowie Verwaltungsrät/-innen, die in ihren Organisationen nachhaltig Wirkung erzielen wollen. Sie bietet ein Portfolio an Programmen für Einzelpersonen und Unternehmen. 1994 bot die Stiftung den ersten US-amerikanischen MBA-Abschluss in der Schweiz an. Heute organisiert Rochester-Bern eine Vielzahl von Bildungsprogrammen und ab sofort gehört auch der CAS Leadership and Inclusion zu ihrem Angebot. RoBe arbeitet eng mit den Universitäten Rochester (USA) und Bern zusammen und verleiht Diplome beider Universitäten.