«Gedeihen» Sie an Ihrer Arbeit?

12.09.2022
3/2022
Anzeige

Geschätzte Leserinnen und Leser

Wären wir Roboter, die Effizienz von Teamarbeit wäre nur von Prozessen und Umständen abhängig. Denn Maschinen werden weder von Stolz angetrieben, noch übernehmen sie Verantwortung.

Diese beiden Kriterien – Engagement und Verantwortung – stehen aber an der Spitze von Patrick Lencionis Pyramide der Teameffizienz. Menschen brauchen mehr als Energie, um Leistung zu erbringen – sie brauchen Motivation: emotionale Energie. Zufriedenheit über Entlöhnung und Incentives gehören durchaus dazu; aber vor allem Stolz auf die Organisation, der man angehört, die Überzeugung, etwas Sinnvolles zu tun, und das Bewusstsein, einen Unterschied zu machen.

Sie als Führungskraft sind wesentlich als Treiber*in dieser Befindlichkeiten. Das hat Microsoft herausgefunden: Der Konzern hat die jährliche Ermittlung des Commitments durch ein umfangreiches Verfahren ersetzt, welches das «Gedeihen» (Thrive) der Mitarbeitenden misst (hier gehts zum Artikel) – über den Job hinaus.

Deswegen, sagt unser Interviewpartner Andreas Müller vom Think + Do Tank «Pro Futuris», seien Unternehmen auch regelrechte «Anti-Bubbles», die der zunehmenden Polarisierung der Gesellschaft entgegenwirken können (hier gehts zum Artikel). Denn sie sind die letzte Bastion in unserem Leben, wo wir uns die Gesprächspartner nicht frei aussuchen können.

Lesen Sie in unserem Schwerpunkt, wie Unternehmen die Mitarbeitenden in den Mittelpunkt der Unternehmensstrategie stellen. Übrigens warnt Autorin Elodie Gentina im Standpunkt davor, diese Bedürfnisse stereotyp als Anspruch der «verwöhnten Generation Z» abzutun: Diese Schubladisierung ganzer Generationen sei eine gefährliche Fehlinterpretation gesellschaftlicher Veränderungen.

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie die Messung des Commitments sinnvoll angehen, gibt Ihnen Arbeitswelten-Visionär Sven Bühler im Artikel «Wissen» Einblicke in das System des Swiss Arbeitgeber Award.

Ich wünsche Ihnen Spass mit diesem LEADER – auf dass Sie «gedeihen»!

Claire-Lise Rimaz
Co-Geschäftsführerin Swiss Leaders