Inside Swiss Leaders⇦

05.12.2022
4/2022
Anzeige

Der Barometer für nachhaltige Führung in der Schweiz

Anfang 2021 hat Swiss Leaders die Sustainable Leaders Initiative lanciert, die auf drei Säulen fusst: Die Sustainable-Leaders-Charta definiert ein gemeinsames Verständnis, was nachhaltige Führungsarbeit bewirken soll, und dient der Selbstverpflichtung, sich auf den Weg zu machen. Um Führungskräfte auf ihrem Weg zu unterstützen, wurde als zweite Säule die Sustainable Leaders Academy ins Leben gerufen, die neben Webinaren 2022 erstmals einen fünftägigen Lehrgang in Kooperation mit sanu future learning ag anbietet.

Die dritte Säule soll messen, wie man in Bezug auf die relevanten Nachhaltigkeitskompetenzen abschneidet. Für die Entwicklung dieses Instruments, des Barometers für nachhaltige Führung, kooperiert Swiss Leaders mit B Lab Schweiz und sanu.

Der Barometer als Standortbestimmung für LEADER erfasst vier Aspekte:

  • Wie interagieren Sie als Führungskraft mit den Anspruchsgruppen innerhalb und ausserhalb Ihrer Organisation?
  • Wieweit sind Sie fähig, Ihr Handeln an nachhaltigen Werten auszurichten, ein Verständnis für die Herausforderungen zu gewinnen und Ihr Verhalten entsprechend anzupassen?
  • Wie schneiden Sie bezüglich der fünf Kompetenzkategorien der Inner Development Goals (IDG) ab? Die IDG identifizieren fünf Kompetenzkategorien, um die Sustainable Development Goals (SDG) umzusetzen.
  • Der letzte Aspekt beurteilt die strategische Reife. Wie gut gelingt es Ihnen, die Wertschöpfungskette einzubeziehen, die Mitarbeitenden zu befähigen, eine zweckorientierte Organisation zu gestalten und auf die Gesellschaft Einfluss zu nehmen?

Nach Ausfüllen des Fragebogens erhalten Sie einen Bericht, der die vier Aspekte erklärt und Ihre Resultate zu den vier Aspekten sowie grobe Empfehlungen enthält. Testen Sie jetzt den Barometer in der Pilotphase (www.sustainableleaders.ch), und geben Sie uns ein Feedback auf j.eggenberger@swissleaders.ch