Luca Bino

12.09.2022
3/2021
Anzeige
Future of Work Catalyst 
swisspro Solutions / UMB

Die zündende Idee  |

Die digitale Transformation findet nicht statt, weil Topmanager sie beschlossen haben. Sie wird durch eine tiefgreifende Transformation des menschlichen Verhaltens erreicht. Wir sind der Katalysator für diese Transformation: «Future of Work Catalyst».

Die Überzeugung  |

Bevor wir an Innovation denken, müssen wir sie uns vorstellen, wir müssen von neuen Arbeitsweisen träumen. Die Technologie muss in den Hintergrund treten, die Nutzererfahrung ist entscheidend. Daraus kann eine Synergie von menschlichem Geist und Technologie entstehen.

Das Ziel  |

Wir nennen es «Future of Work Experience» – es geht darum, gemeinsam zu entdecken, zu forschen ohne die traditionellen Vorurteile (es wird nicht funktionieren, es ist zu teuer, unsere Teams sind zu traditionell ...) und ohne eine Infrastruktur anschaffen zu müssen.

|  Blick in die Zukunft

Wir befinden uns mitten in der Fusion mit UMB und werden ab dem 1. Januar 2023 einen von drei grossen Akteuren der IT-Welt in der Schweiz darstellen. Das wird uns befähigen, mehr als 1500 Unternehmenskunden in der Schweiz dieses Entdeckungs- und Erkundungsangebot zu machen, welches wir als «Future of Work Experience» bezeichnen.

|  Die Dienstleistung

Wir bieten mehrere Wochen mit einem «Future of Work Catalyst» an, in denen Teams eine neue Technologie entdecken und verstehen können, Szenarien definieren, Prototypen bauen und die Ergebnisse in realen Situationen testen – und dabei noch viel Spass haben!

swisspro Solutions (UMB ab dem 1. Januar 2023) bietet mehrwöchiges Eintauchen und Möglichkeit zur technischen Erfahrung mit persönlicher Betreuung an, um eine neue Technologie zu entdecken und zu verstehen und mögliche Szenarien für das Unternehmen zu evaluieren.